Select Page
Track und Slot Track-4-Slot-MON-6
Datum 15.05.2017
Uhrzeit 17:30 – 18:15 Uhr
Raum C 7.2

Die Digitalisierung in den Unternehmen schreitet voran. Digitale Geschäftsprozesse bedeuten vor allem: neue Services! Diese basieren auf neuer Software. Aber wird die interne IT-Abteilung in Zukunft überhaupt noch gefragt, ob sie diese Services im Unternehmen anbieten kann? Oder kauft man diese bei Cloud-Anbietern und Start Ups ein? Die IT muss sich wandeln – zum Service Broker. Und sie muss auch andere Assets – so wie Endverbraucher – in den Service und das Configuration Management aufnehmen lernen. Wir nennen das Enterprise Service Management – und zeigen in dieser Präsentation Wege zu diesem Ziel auf. Das wird auch das Thema des 17. itSMF Jahreskongresses in Koblenz im Dezember 2017 sein.

Jürgen Dierlamm

Jürgen Dierlamm

Geschäftsführer

Jürgen Dierlamm, Rechtsanwalt und ITIL Experte, ist seit April 2013 Geschäftsführer des IT Service Management Forums (itSMF) Deutschland e.V. und der itSMS GmbH. In dieser Position ist er für den Geschäftsbetrieb sowie für die organisatorische Weiterentwicklung und Professionalisierung des Leistungsangebots für die itSMF-Mitglieder und für die neutrale Informationsverbreitung des IT Service Managements im deutschen Chapter des itSMF verantwortlich. Bis zu diesem Zeitpunkt war Jürgen Dierlamm als Unternehmesberater und Rechtsanwalt in verschiedenen Rollen, Positionen und Firmen tätig. Mit ITSM beschäftigt er sich seit 1999, nach ITIL zertifiziert ist er seit 2000.

Über itSMF (IT Service Management Forums Deutschland e.V.)

Der itSMF Deutschland e.V. steht IT-Unternehmen und Anwenderorganisationen als kompetenter und vertrauenswürdiger Ansprechpartner in Bezug auf IT Service Management zur Verfügung. Zu seinen Zielen gehören die Verbesserung und Weiterentwicklung des De-facto-Standards ITIL® (Information Technology Infrastructure Library), um Unternehmen die Anwendung und Umsetzung eines professionellen IT Service Managements zu ermöglichen. Als unabhängiger und nicht kommerzieller Verein hat es sich der itSMF Deutschland e.V. zur Aufgabe gemacht, die aktuellen Erkenntnisse und Methoden im Bereich des IT Service Managements zu entwickeln und zu verbreiten. Hierzu gehört auch die Mitarbeit bei der Schaffung von Grundlagen im Bereich der Zertizierung sowie der Weiterbildungs- und Qualizierungsmaßnahmen für die Berufsausbildung im Bereich des IT Service Managements.